SPOTLIGHT |

10 Ideen für Zuhause – So wird euch garantiert nicht langweilig!

10 Ideen für Zuhause – So wird euch garantiert nicht langweilig!

Die aktuelle Situation bringt unseren Alltag gehörig durcheinander. Wir alle sind dazu angehalten, die nächste Zeit in den eigenen vier Wänden zu verbringen. Das gibt uns die Chance, kleine Heimprojekte zu starten und Dinge zu erledigen, für die wir sonst keine Zeit haben. Vom Gärtnern bis zur Nachbarschaftshilfe: Wir wollen nicht, dass euch zu Hause langweilig wird! Deshalb haben wir 10 Ideen gesammelt, die verhindern werden, dass euch die eigene Decke auf den Kopf fällt.

1.    Skype-Treffen mit den Liebsten

Auch wenn wir sie gerade nicht treffen können, schenkt eure Zeit vor allem euren Liebsten! Über Skype und andere Videotelefonie-Plattformen ist es super einfach auch in Gruppen zusammenzukommen. Nutzt die Zeit, schenkt Freunden und Familie Aufmerksamkeit. Gemeinsam zeigen wir es der Langeweile!

myconics-Tipp: Spielt zusammen! Es gibt verschiedene Spiele, die man auch über Skype und Co. spielen kann. Ob Stadt, Land, Fluss, Wer bin ich? oder Activity – habt Spaß miteinander!

2.    Werde zum Gärtner!

Auch für den grünen Daumen ist nun genug Zeit. Dafür braucht es gar keinen eigenen Garten: Sowohl für den Balkon als auch für die Wohnung gibt es spannende Ideen, die eure eigenen vier Wände zu einem wahren Pflanzenparadies und euch zum Selbstversorger werden lassen. Der März ist die perfekte Zeit für die Aussaat verschiedener Gemüse-, Obst-und Kräuterpflanzen. Wir haben auf unserem Balkon bereits Erdbeeren, Heidelbeeren, Tomaten und diverse Kräuter angesetzt – und für die Pflege der grünen Mitbewohner ist nun genug Zeit.

myconics-Tipp: Neben den gängigen Balkonkästen können alte Weinkisten in tolle Gemüse- und Kräuterkisten verwandelt werden. Viele Anleitungen greifen dafür jedoch auf Plastik- oder Mülltüten zurück. Wir haben eine tolle Alternative für euch: Bienenwachstücher von Gaia!  Legt die Kiste damit aus und verhindert so, dass die Pflanzenerde austritt.

3.    Den Nachbarn helfen

Die wichtigsten Dinge für den Alltag dürfen nach wie vor erledigt werden. Jeder von uns kennt Menschen, die die aktuelle Situation stärker betrifft oder denen im Moment geholfen werden kann. Denkt bei eurem nächsten Einkauf an sie und fragt vorab, ob ihr ihnen etwas aus Supermarkt & Co. mitbringen könnt.

myconics-Tipp: In vielen Mehrfamilienhäusern finden sich aktuell Listen mit Kontaktdaten, die an ältere Mitmenschen und Bedürftige gerichtet sind. Tragt euch ein und bietet euren Nachbarn an, dass sie sich bei euch melden können, sollten sie etwas brauchen. So vertreibt ihr euch nicht nur die Zeit, sondern leistet auch einen tollen Beitrag!

4.   Die eigenen vier Wände verschönern

Sei es ein kleines Wandregal oder die längst überfällige Restauration des gemeinsamen Esstisches, die Zeit dafür ist jetzt gekommen. Die Baumärkte haben zum Glück geöffnet und viele bieten mittlerweile „DIY-Kits“ an, die mit Anleitungen und allem was ihr für euer kleines Wunschprojekt braucht, ausgestattet sind. Ob Pflanzenampel oder ein kleines Hochbeet für den Balkon, ihr findet sicher ein spannendes Projekt!

5. Leckere Rezepte ausprobieren

Wann habt ihr euch das letzte Mal auf den Balkon in die Sonne gesetzt und einfach ein kühles Getränk genossen? Wir haben ein leckeres und ganz einfaches Rezept für euch: Zitronen-Basilikum-Limonade.

  • Schnappt euch 12 unbehandelte Zitronen, zieht die Schale in Zesten ab und presst den Saft aller Früchte aus
  • Kocht den Saft mit den Zesten, 200g Honig und 600ml Wasser auf. Nach 5 Minuten köcheln 5 große Stiele Basilikum zugeben und von der Hitze nehmen. Gebt dem Sirup eine Stunde Ziehzeit.
  • Den Sirup anschließend durch ein feines Sieb geben und in vorbereite Flaschen abfüllen.
  • Zum Servieren einen kleinen Schluck Sirup in Mineralwasser kippen und mit Basilikumblättern garnieren. Eiswürfel dazu, fertig!

myconics-Tipp: Ein feines Getränk schmeckt noch besser aus tollen, nachhaltigen Trinkhalmen. Wir haben wunderbare Trinkhalme aus Glas von Pacific Straws. Sie sehen super aus und ihr werdet tatsächlich einen Unterschied schmecken!

6.    Ausmisten und Ordnung schaffen

Auch wenn wir es nicht gerne hören: es wird auch regnerische Tage geben. Auch dafür haben wir Beschäftigungen, die vielleicht nicht den größten Spaßfaktor versprechen aber einem das Gefühl der Erleichterung bescheren können. Mistet eure alten, restlos überfüllten Schubladen aus und trennt euch von Überflüssigem!

Übrigens: Ausmisten muss sich keinesfalls auf eure Wohnung beschränken. Zückt doch mal euer Smartphone, auch hier findet ihr sicher einige überflüssige Relikte aus vergangenen Tagen. Euer Speicherplatz wird es euch danken.

myconics-Tipp: Uns liegt ein nachhaltiges und umweltschonendes Leben am Herzen. Mistet deshalb nach dem Credo aus, was braucht ihr wirklich nicht mehr? Über die Jahre sammeln wir viel zu viel Plastik an, welches zwar durch Entsorgung aus der Wohnung ist, aber längst nicht aus der Welt. Seid kreativ und überlegt euch, wie ihr alten Habseligkeiten einen neuen Sinn geben könnt.

7.    Lesen und Podcasts hören

Ein weiterer Tipp für regnerische Tage: Bücher lesen und Podcasts hören! Auch dafür bleibt sonst viel zu wenig Zeit. Und mal Hand aufs Herz: Wann habt ihr das letzte Mal ein richtig gutes Buch gelesen? Immer beliebter werden zudem Hörbücher. Einfach mal zurücklehnen und dem Erzähler lauschen – das schafft ebenfalls eine sehr beruhigende Atmosphäre.

myconics-Tipp: Schaffe die perfekte Atmosphäre für einen lauschigen Bücherabend mit einer Duftkerze. Wir haben einige wundebare Duftkerzen in unserem Shop. Verwöhnt eure Nasen und euren Geist

8.    Lernt eine neue Sprache

Für neue Sprachen ist es nie zu spät. Es gibt tolle digitale Tools, die euch das Lernen einer neuen Sprache ermöglichen. Mit etwas Zeit und Geduld seid ihr bald um einen Sprachschatz reicher!

myconics-Tipp: Auch wenn es im Moment weit entfernt scheint: Setzt euch ein Ziel und tretet die nächste Reise in der Landessprache an. Gerade zu Beginn bedarf es etwas Zeit - die habt ihr jetzt!

9.    Workouts und Yoga

Ein wichtiges Thema in dieser Zeit ist auch die körperliche Fitness und die geistige Frische. Online findet ihr unzählige Inspirationen für ein perfektes Workout und eine Yoga-Session.

myconics-Tipp: Schnappt euch den Partner oder eure Mitbewohner. Zusammen macht es doppelt so viel Spaß und ihr treibt euch gegenseitig zu Höchstleistungen!

10.    Tagesstruktur schaffen!

Wir hoffen wir konnten euch in diesem Beitrag einige Inspirationen für die nächste Zeit geben. Ein letzter Tipp von unserer Seite: Macht euch einen Plan. Überlegt euch, was ihr machen wollt und wann ihr es machen wollt. Das hilft euch, eine Tagesstruktur zu schaffen und fördert euer Wohlbefinden merklich!

 

Sollten wir auf neue spannende Ideen und Beschäftigungen stoßen, werden wir euch diese sicher nicht vorenthalten. Bleibt deshalb auch auf unserer Instagram-Seite up-to-date – gemeinsam zeigen wir es der Langeweile!

 

Bildquellen: @hellopippa (Instagram)


Hinterlasse gerne Deine Antwort

Bitte beachte, dass Kommentare vor der Veröffentlichung moderiert werden.

 

myconics verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern. Weitere Informationen findest Du in der Datenschutzerklärung.