Alama Project
Alama 1

ALAMA - Kultur zum Tragen. Handgefertigte und einzigartige Schmuckstücke von Frauen des Maasai-Stammes im Norden Tansanias mit viel Respekt gegenüber den Menschen, der Tiere und der Umwelt.

Alama Project

ALAMA – ist Kultur zum Tragen. Ein nachhaltiges und ethisches Label, mit traditionellem Design, handgefertigt von Maasai Frauen in Kooperation mit der Africa Amini Alama, einer NGO aus dem Norden Tansanias.

Ziel des Labels ist es, den Maasai Handwerkerinnen eine Stimme und Sichtbarkeit zu geben, da sie sonst von der internationalen Fashion-Industrie selten gehört und respektiert werden.

EIGENVERANTWORTLICHE PRODUKTION DER MAASAIS

Die 35 Handwerkerinnen aus den drei Dörfern Ngabobo, Madebe und Leirumuni am Fuße des Kilimandscharos, arbeiten in Eigenverantwortung und profitieren von den höheren Einnahmen des Onlinehandels. Jedem Schmuckstück liegen Informationen bei, die Aufschluss über die Kunsthandwerkerin, den Namen und die Bedeutung geben. Sie designen und stellen die Schmuckstücke der ALAMA Kollektion her. ALAMA ist Swahili und bedeutet „Symbol“, daher steht jedes Schmuckstück der Kollektion für ein Symbol der Maasai-Kultur und ihrer Tradition.

Die Herstellung der ALAMA-Schmuckstücke erfolgt unter größtem Respekt gegenüber Menschen, Tiere und der Umwelt. ALAMA setzt auf nachhaltige, einzigartige Handwerkskunst, die organisch wächst und ebenfalls einen Zero Waste-Grundsatz verfolgt.

LOKALE MATERIALIEN ZUM SCHUTZ DER NATUR

Veganes Leder, recyceltes Plastik, Fäden aus Reissäcken, Glasperlen und Metallanhängern, die sie von lokalen Händlern in Nord-Tansania beziehen, stellen die Bestandteile der Schmuckstücke dar.

ENGE KOOPERATION MIT DER NGO AFRICA AMINI ALAMA

Das Label ALAMA arbeitet in enger Kooperation mit der NGO zusammen. Ziel des Labels ist es, 30 % des erlangten Profits der Pamoja Grundschule, einem Bildungsprojekt der Africa Amini Alama NGO und den Maasais zur Verfügung zu stellen. Die NGO Africa Amini Alama, die ihren Sitz im Norden Tansanias hat, hilft, die Lebensbedingungen des Maasai- und Meru-Stammes in Tansania zu verbessern, indem sie ihnen Zugang zur freien Bildung, dem Gesundheitssystem, sowie Sozialhilfe bieten. In Kooperation mit den Maasai ist es das Ziel des Labels, eine starke ethische und bedeutsame Bindung zwischen dem Maasai-Handwerk und der internationalen Luxus- und Fashionindustrie aufzubauen.

ALAMA möchte zeigen, dass es sich lohnt indigenes Kulturerbe wertzuschätzen.

Alama 2
Alama 3

Warum haben wir ALAMA ausgewählt?

ALAMA setzt sich im besonderen Maße für die Rechte der Frauen ein und steht für nachhaltige, einzigartige Handwerkskunst aus dem Norden Tansanias. Auf fairen Handel und Gleichberechtigung wird auch bei myconics großen Wert gelegt. Deshalb passt ALAMA perfekt zu uns.

Produkte von Alama Project