Biocase | myconics

Pascal, Kevin und Dominik - entwickeln und designen nachhaltige Smartphone Cases im Herzen der Alpen. Ihr Ziel ist es Alltagsprodukte nachhaltiger zu gestalten, um einen aktiven Beitrag zum Klima- und Naturschutz zu leisten. Bei ihren Produkten legen sie besonderen Wert auf hohe Sozialstandards, Umweltverträglichkeit und eine hohe Qualität.

Biocase

Biocase - Das sind drei junge Unternehmer aus Luzern, die ein ganz klares Ziel verfolgen: Alltagsprodukte nachhaltiger gestalten und damit aktiv zum Umwelt- und Klimaschutz beitragen.

RIZINUSÖL ALS ALTERNATIVE

Die Smartphone Hüllen von Biocase bestehen aus bis zu 97% biobasiertem Rizinusöl. Damit stellen sie eine nachhaltige und nachwachsende Alternative zu herkömmlichen Cases aus Erdöl dar. Der pflanzenbasierte Kunststoff wird aus den Samen des Wunderbaums (Rizinus) gewonnen und weist dieselbe tolle Haptik und identische Schutzeigenschaften auf wie ein Kunststoff aus Erdöl. Dabei fallen über den Lebenszyklus bis zu 75% weniger CO2 Emissionen an als bei herkömmlichem Plastik. Das ist der Biocase-Vorteil!

HERSTELLUNG IM HERZEN DER ALPEN

Das junge Unternehmen entwickelt und designt in der Schweiz - genauer gesagt in Luzern. Für die Produktion wird auf mittelständische Unternehmen aus Österreich und der Schweiz zurückgegegriffen. Bei Biocase wird auf den Import von Fernost verzichtet, um auch hier den ökologischen Fußabdruck so gering wie möglich zu halten. Bei der Produktion ihrer Produkte achten Dominic, Kevin und Pascal auf hohe Umwelt- und Sozialstandards.

Warum haben wir Biocase ausgewählt?

Nachhaltigkeit in den Alltag zu integrieren ist uns ein wichtiges Anliegen. Das Smartphone als unser Mini Me und ständiger Begleiter ist ein wichtiger Ansatzpunkt für den Nachhaltigkeitsgedanken. Die Handyhüllen von Biocase sind wie jedes Smartphone Case - nur eben nachhaltiger und damit genau richtig für myconics.

Produkte von Biocase